by | Feb 14, 2017

Einlegesohlen Test – Welche Sohlen halten, was sie versprechen?

Das kennen wir doch wirklich alle: Wir stehen vor dem (virtuellen) Regal und die Auswahl ist so groß, dass wir uns gar nicht so recht entscheiden können. Schließlich wollen wir alle die beste Leistung für unser hart verdientes Geld. Gerade bei Einlegesohlen sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Deswegen haben wir für Sie diesen Einlegesohlen Test durchgeführt und unsere Zederna-Sohlen mit ihren Konkurrenten verglichen.

Einlegesohlen im Test - Testsieger Zedernsohlen

Wir haben in unserem Einlegesohlen Test die folgenden Sohlen genauer unter die Lupe genommen:

  • Zedernholz Einlagen
  • Orthopädische Zedernholz Einlagen
  • Lammwoll Einlegesohlen von Hey Nature
  • Zimtsohlen
  • Aktivkohle-Sohlen

Der Testsieger: Einlegesohlen aus Zedernholz

Zedernholz Einlagen haben unseren Einlegesohlen Test klar gewonnen, denn sie bieten die Allround-Lösung. Denn sie sind 100% natürlich, keine Schadstoffe wie zum Beispiel Weichmacher kommen über die Haut in Ihren Körper. Außerdem absorbieren die Zedernsohlen überschüssigen Schweiß im Schuh, sie helfen also bei Schweißfüßen. Das ist sowohl im Sommer wichtig als auch im Winter – denn kalte Füße entstehen durch Feuchtigkeit im Schuh. Zudem helfen die antibakteriellen Eigenschaften des Holzes helfen bei Fußgeruch. Denn der entsteht, wenn sich die geruchsbildenden Bakterien im Schuh vermehren. Zusätzlich wirkt das Zedernholz auch noch antimykotisch – also pilztötend – so können sie Fußpilz behandeln und vorbeugen. Und noch ein Bonus der Zedernsohlen: Sie verbreiten einen angenehmen Duft im Schuh, wie ein Schuhdeo, aber ganz natürlich und sie verlängern die Schuh-Lebensdauer.

Die Zedernsohlen selbst haben auch eine lange Lebensdauer! Sie können Sie ca. 3 Monate lang verwenden. Probieren Sie die Zederna Zedernsohlen bereits ab 5 Euro in unserem unverbindlichen Abo-Service aus. Hier Zedernsohlen bestellen

Orthopädische Zedernholzeinlagen

Die einzigen orthopädischen Zedernholzeinlagen von Zederna sind, wie ihre flachen Verwandten, 100% natürlich. Sie bestehen ausschließlich aus Zedernholz, Kork und Naturlatex und vereinen die positiven Eigenschaften der Zedernsohlen mit denen einer orthopädischen Sohle. Denn die hohe Längsgewölbestütze sowie die eingefasste Ferse stabilisieren den Fuß, während die Korkschicht den Gang angenehm abfedert. Aus unserem Einlegesohlen Test sind es die orthopädischen Zedernsohlen, die am besten geeignet sind für Leute, die besonders viel auf ihren Füßen unterwegs sind – im Job oder auch in der Freizeit. Hier bestellen

orthopädische Zedernholzsohlen
Lammwoll Einlegesohlen Winter Einlegesohlen

Lammwoll Einlegesohlen

Was wäre ein Einlegesohlen Test ohne Winter Einlegesohlen? Wir haben die Lammwoll Einlegesohlen von Hey Nature einmal für Sie ausgiebig getestet. Denn diese dicken Sohlen bestehen nur aus natürlichen Rohmaterialien: Naturlatex und Lammwolle. Diese sind schön warm, isolieren gut vor der Kälte und sind zudem auch noch kuschelig weich. Durch die besondere Faserstruktur der Lammwolle sind sie resistent gegen die Besiedlung von Bakterien. Zudem wird hier auf das Tierwohl geachtet, die Lämmer müssen nicht wie bei Lammfellsohlen sterben. Aus diesen Gründen Sind die Lammwoll Einlagen unsere Favoriten für besonders harte Winter und überzeugen im Einlegesohlen Test!  Hier können Sie die Sohlen bestellen.

Zimtsohlen

Auch Zimtsohlen sollen durch ihre natürlichen Wirkstoffe besonders gut gegen Fußgeruch helfen. Allerdings müssen wir warnen: Schwangeren wird von der Nutzung der Zimtsohlen abgeraten, da diese verfrüht Wehen auslösen können. Das in der Sohle verarbeitete Zimtpulver soll die Feuchtigkeit im Schuh aufnehmen, Zimt werden zudem antibakterielle Eigenschaften zugesprochen. Wir waren im Einlegesohlen Test enttäuscht von der Haltbarkeit. Nach nur 2 Wochen ließ die Wirksamkeit deutlich nach, was das Preis-Leistungsverhältnis natürlich negativ beeinflusst. Zudem war der anfängliche Zimtgeruch sehr aufdringlich. Die Sohlen erhalten von uns nur ein „befriedigend“, da sie uns durch die kurze Haltbarkeit nicht überzeugen konnten.  

Einlegesohlen Test Aktivkohle

Aktivkohle-Sohlen

Unser klarer Verlierer im Einlegesohlen Test sind Aktivkohle Einlagen. Diese sind vor allem in den Sommermonaten beliebt, da sie Fußgeruch mindern sollen. Dies konnten wir in unserem Test nicht bestätigen und konnten auch keine wissenschaftliche Erklärung für ihre Wirksamkeit finden. Da sie keine antibakterielle Wirkung haben, setzen sie auch im Gegensatz zu Zedernsohlen auch nicht an der Ursache für Fußgeruch an. Sie verbreiten auch keinen angenehmen Geruch im Schuh. Folglich müssen wir klar feststellen: Für den recht hohen Verkaufspreis leider eine mangelhafte Leistung. Keine Kaufempfehlung!

Fazit

Klare Gewinner unseres Einlegesohlen Tests sind die Einlegesohlen von Zederna. Sie bieten nicht nur das beste Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch besonders großen Tragekomfort. Die Zederna-Sohlen verbreiten einen angenehmen, dezenten Duft im Schuh, wodurch man auch auf Schuhdeos verzichten kann. Besonders im Sommer sind die Zedernsohlen praktisch und wirksam, so kann man seine Schuhe auch gut ohne Strümpfe tragen, ohne dass Fußgeruch oder Schweißfüße entstehen. Zudem sind sie 100% natürlich und wirken auch noch gegen Fußpilz. Dicht gefolgt im Einlegesohlen Test sind die Zederna-Sohlen von den Lammwoll Einlegesohlen von Hey Nature, die die Füße im Winter besonders gut warm halten und auch lange Spaziergänge in der Kälte ermöglichen.

In der untenstehenden Tabelle haben wir unsere Einlegesohlen Test Ergebnisse noch einmal visuell für Sie aufgeführt:

Zedernsohlen von Zederna

Orthopädische Zedernsohlen

Lammwoll  Einlegesohlen

Zimt
Einlegesohlen

Aktivkohle Einlegesohlen

Antibatkeriell gegen Fußgeruch

++

++

+

(+)

-

Gegen Schweißfüße

++

++

-

(+)

-

Gegen kalte Füße

++

++

++

-

-

Haltbarkeit

++

++

+

-

-

Ergebnis

Sehr Gut

Sehr Gut

Gut

Befriedigend

Mangelhaft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen