facebook_pixel

Fußgeruch: Ursachen und effektive Hilfe

Circa 40% der Bevölkerung in Deutschland sind betroffen von Fußgeruch und Schweißfüßen. Männer sind in der Regel stärker, bzw. häufiger betroffen als Frauen.
Es gibt keine konkreten Ursachen für die Entstehung von übelriechenden Füßen. Die Neigung zu Fußgeruch ist bei allen Betroffenen viel mehr genetisch / hormonell bedingt.

Was ist die Ursache des unangenehmen Fußgeruchs?

Unangenehmer Fußgeruch kommt nicht vom Fußschweiß selbst, sondern durch die schweißbedingte Zersetzung der auf der Haut vorhandenen Haut- und Hornhautbakterien. Zu dieser Zersetzung kommt es besonders bei einem feucht-warmen Schuhklima, welches entsteht , wenn der Schweiß längere Zeit auf der Haut bleibt.

Genau hier setzt die Wirkung der der Zederna Sohlen an

Die natürliche Saugkraft des Holzes saugt den Schweiß wirkungsvoll auf und die antibakterielle Eigenschaft des Zedernholzes macht die geruchsbildenden Haut- und Hornhautbakterien unschädlich.

 

Fußgeruch (2)

Fußgeruch ist ein Problem, was nicht nur die Betroffenen selbst stört, sondern fast ebenso die Personen im direkten Umfeld.

Dieses lässt sich aber zum Glück wirksam und mit ganz natürlichen Mitteln (Zederna  Zedernholzsohlen), frei von Chemie, bekämpfen.

Faktoren, die die Entstehung von Fußgeruch begünstigen

Ursachen Fußgeruch komprimiert
  • luftundurchlässige Schuhe
  • Strümpfe aus Chemie-Fasern (z.B. Nylon)
  • schlechte Fußreinigung, insbesondere mangelhaftes Abtrocknen der Zehenzwischenräume
  • hormonelle Störungen
  • Gicht
  • Schilddrüsen-Überfunktion
  • Rauchen

Die 7 wichtigsten Tipps gegen Schweißfüße und Fußgeruch auf einen Blick finden Sie hier!

Achtung: Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass Fußgeruch in den meisten Fällen zu unangenehmen Fußpilz und häufig auch zu Nagelpilz führen kann.

Lesen Sie hier mehr über die Wirkungsweise der Zederna Sohlen und wie Sie sich mit den Zederna Sohlen vor Schweißfüßen, Fußpilz und Nagelpilz schützen können.

 

Mittlerweile gibt es auch erste wissenschaftliche Studien zu diesem Themenkomplex. Hier eine Auswahl:

  • Antimicrobial activity of cedar wood and other plant extracts
    by K. A. Hamm, C. F. Carson and T. V. Riley; University of Wisconsin
    Journal of Applied Microbiology; Volume 86, Issue 6, Page 985  - 1026, June 1999; Link zu Journal
  • Wissenschaftliche Studie zum medizinisch belegten Zusammenhang zwischen Schweißfüßen und einem erhöhten Fußpilzrisiko
    von Professor Berthold Rzany; Universitätsklinik Charité Berlin;
    Der Hautarzt; 2 / 2005, Seite 151 ff., gefunden in Wikipedia Lexikon; Link zu Wikipedia
  • Repellency of Aromatic Eastern Red Cedar to Urban Pests
    by Arthur G. Appel, Ph.D. Department of Entomology
    Auburn University, Alabama
  • Dr. Dieter Haarhaus empfiehlt die Zedernsohle in seinem Buch „Das Lexikon der Beauty Irrtümer“