So wirkt Zederna

Der Zederna-Effekt für natürlich gesunde Füße und ein trockenes Schuhklima

Warum brauchen wir überhaupt Hilfe um unsere Füße trocken zu halten?

Der Mensch hat die meisten Schweißdrüsen am Fuß, sodass die Schweißproduktion an den Füßen besonders stark ist.  Der zunächst noch geruchsneutrale Fußschweiß bleibt bei vielen Menschen, insbesondere wenn sie luftundurchlässige Schuhe, synthetische Socken oder gar keine Socken tragen, auf der Haut und kommt mit den Hautbakterien in Kontakt. Diese zersetzen den Schweiß und sorgen für den unangenehmen Fußgeruch. Außerdem entsteht ein ideales Brutklima für Fuß- und Nagelpilze. Deshalb sind natürliche gesunde Füße nur mit einem trockenen Schuhklima möglich.

Die Lösung: Zederna setzt genau an der Ursache an

1. Schweiß-absorbierend:  Die natürliche Saugkraft unseres Zederna Holzes saugt den Fußschweiß wirkungsvoll auf und sorgt für trockene und gesunde Füße für den ganzen Tag.

2.Antibakteriell: Die natürlichen antibakteriellen Eigenschaften des Zedernholzes machen die geruchs- und pilzbildenden Hornhautbakterien unschädlich.

3. Duftend: Die ätherischen Öle des Zedernholzes verbreiten einen angenehm natürlichen Duft und fungieren so als natürliches Deodorant für Fuß und Schuh.

Befallene Haut

(1)  Die Füße schwitzen naturgemäß und der Schweiß sammelt sich in den Schuhen...
(2)  Dieses feuchte und warme Schuhklima bringt das natürliche Gleichgewicht der Hautbakterien durcheinander...
(3)  Und bildet das perfekte Klima für Pilze.
Vorher: Ohne Zederna
Das Ergebnis: Fußgeruch, juckende Haut und manchmal sogar ernstere Fußerkrankungen wie Fuß- und Nagelpilz.

gesunde Haut

(1)  Die Zedernholzsohlen von Zederna bestehen aus Zedernholz und Baumwolle und absorbieren überschüssigen Schweiss innerhalb der Schuhe...
(2)  die natürlichen Eigenschaften des Zedernholzes halten schädliche Bakterien fern und verströmen den angenehm frischen Duft des ätherischen Zedernholz-Öls.
(3)  Dies führt zu einem trockenen und komfortablen Innenschuh-Klima und erhält das natürliche Gleichgewicht der Haut aufrecht.
Nachher: Mit Zederna
Das Ergebnis: Gesunde Füße und frisch duftende Schuhe. Zedernsohlen helfen gegen Fußgeruch und Fußschweiß und bekämpfen Fuß-und Nagelpilz.

Zederna Zedernsohlen: auf einfache und effiziente Art und Weise Fuß- und Nagelpilz und Fußgeruch bekämpfen!

Für wen sind Zederna Zedernsohlen geeignet?

Im Grunde für jeden! Die Zederna Zedernholzsohle eignet sich für alle, die gesunde, wohlriechende Füße haben möchten.

Die Zederna-Sohle ist insbesondere wirksam in der Behandlung und Vorbeugung von Fußgeruch, Fußpilz und Nagelpilz.

Außerdem eignet sich die Zedernsohle als optimale Barfußsohle, da sie den Fuß beim Tragen von offenen Schuhen im Sommer angenehm trocken hält. Im Winter bewahrt die Zedernsohle den Fuß vor dem Auskühlen, indem sie die Feuchtigkeit im Schuh aufsaugt und so vor kalten Füßen schützt.

Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Anwendungsgebiete der Sohlen.

Wie trägt man die Zedernsohlen?

Die Anwendung der Zederna Zedernholzsohlen ist ganz einfach und bequem dank der ultradünnen, biegsamen Sohlen. Einfach die Sohle mit der Holzseite nach oben in den Schuh einlegen.

Zu den Tragehinweisen

Wie lange halten die Zedernsohlen?

Die Haltbarkeit der Sohlen variiert je nach Modell und Beanspruchung zwischen 3 und 6 Monaten. Beachten sie folgende Hinweise zur Haltbarkeit und Pflege der Zedernholzsohlen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen